Skip to main content

Delegiertenversammlung

Die Delegierten:


Dr. Jobst-W.
Carl

Osnabrück, Niedersachsen
Zahnarzt


Seit 2005 Vorsitzender der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KZVN). Vorher 8 Jahre Vizepräsident der Bundeszahnärztekammer. „Die Rendite der HDH-Anlagen ist im Vergleich zu anderen Sterbekassen sehr gut.”

Cindy
Franke

Tangerhütte, Sachsen-Anhalt
Software-Support


„Ich möchte meine Familie nicht belasten und dafür sorgen, dass sie in der schweren Zeit, nicht auch noch Geldsorgen aufgrund der Bestattungskosten haben.”

Dr. Michael
Gleau

München, Bayern
Zahnarzt


„Ich bin seit über 30 Jahren Zahnarzt mit einer eigenen Praxis in München. 1991 bin ich der HDH beigetreten. Als überzeugter Freiberufler wollte ich nie alleine von staatlichen Leistungen abhängig sein. Ich bin Referent in der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns und in der Bayerischen Landeszahnärztekammer. Geboren und aufgewachsen bin ich in der ehemaligen DDR. Diese Erfahrung macht mich besonders skeptisch gegenüber Gleichmacherei und Verstaatlichung. Die HDH ist für mich ein gelebtes Beispiel für Eigenverantwortung und Selbstbestimmung sowie Generationengerechtigkeit.”

Dr. Hans-Peter
Krieger

Nürnberg, Bayern
Zahnarzt


Delegierter zur Bundeszahnärztekammer 1982 bis 1990. Delegierter zur BLZK Vollversammlung von 1970 bis 2002. 2. Vorstand im ZBV - Mfr. von 1982 bis 1998. Ehrenamtl. Richter 1986 bis 2000 (Finanz- und Sozialgericht). Seit 1996 Delegierter zur HDH.

Dr. Hans-Jürgen
Mostler

Barsinghausen, Niedersachsen
Zahnarzt


1967 Staatsexamen in Düsseldorf. 1974 eigene Praxis in Barsinghausen bei Hannover eröffnet. Ehrenamtliche Tätigkeit: Vorsitzender von Prüfungsausschüssen der KZVN, Mitglied des EDV Ausschusses der Bundeszahnärztekammer und der KZVN.

San. Rat Dr. Otto W.
Müller

Speyer, Rheinland-Pfalz
Zahnarzt


Gehört bereits seit 1996 der Delegiertenversammlung der HDH an.

Dr. Klaus
Senge

Hannover, Niedersachsen
Zahnarzt


Geb.1947, Abitur, Bundeswehr, Studium in Göttingen, Kliniktätigkeit Uni Hannover, danach Niederlassung in eigener Praxis. Verheiratet seit 1972, 2 Söhne, davon einer zahnärztlicher Kollege. Einige Tätigkeiten der innerberuflichen Selbstverwaltung in Kammer und Kassenzahnärztlicher Vereinigung.

Dr. Horst
Weigel

Ettlingen, Baden-Württemberg
Zahnarzt


Seit 1986 in der Delegiertenversammlung der HDH. Legt besonderen Wert darauf, dass der Berufsstand der Dentisten die stabile Basis für die HDH legte. Beobachtet aufmerksam die erfolgreiche und verantwortungsbewusste Arbeit des Vorstands und kann sich deshalb leicht mit der HDH identifizieren. 

Dr. Volker
Weiß

Braunschweig, Niedersachsen
Zahnarzt


War bereits in der Zeit von 2006 bis 2011 in der Delegiertenversammlung der HDH. Seit vielen Jahren versichertes Mitglied in der HDH.

Dr. Ulrich
Wick

Oldenburg, Niedersachsen
Zahnarzt


Tritt erstmals zur Wahl als Delegierter der HDH an.

Dr. Josef
Wiech

Remseck, Baden-Württemberg
Fachzahnarzt für Oralchirurgie


Aus Überzeugung seit vielen Jahren engagiertes Mitglied der HDH. Weitere umfassende Kenntnisse erhalten als Mitglied des Aufsichtsrates der HDH. Viele Jahre in der Berufspolitik in zahlreichen Positionen, u. a. Vorsitzender der BZK Stuttgart. Gründungsmitglied und 10 Jahre Schriftleiter des Zahnärzteblattes BW. „Auch als langjähriger Delegierter möchte ich gerne meine Erfahrungen weiterhin einbringen.”

Dr. Klaus
Willruth

Lübeck, Schleswig-Holstein
Zahnarzt


Selbständige, zahnärztliche Tätigkeit in Lübeck von 1968-2003. Danach Übernahme der Praxis durch beide Söhne. Seit 1984, mit kurzer Unterbrechung, Delegierter. „Versuche, besonders im jüngeren Kollegenkreis, wegen der niedrigen Mitgliedsbeiträge und guter Rendite für die HDH zu werben.”


Beachten Sie die Meldungen über die Wahl zur Delegiertenversammlung 2016

Beitragsrechner

Jetzt selbst rechnen und Mitglied werden!

Wann sind Sie geboren?

Bitte geben Sie das Datum im Format dd.mm.yyyy an. Das minimale Eintrittsalter beträgt 18 Jahre und das maximale Eintrittsalter 75 Jahre.
Ihre Vorteile

Im Vergleich die Besten

  • Niedrige Beiträge
  • Hohe Gewinnbeteiligung
  • Ohne Gesundheitsprüfung
  • Schnelle Auszahlung
  • Freundlicher Service
Kontakt

Benötigen Sie
Hilfe?

089 55 089 63-0

Sie erreichen uns telefonisch

Mo–Do09:00 bis 17:30 Uhr
Fr09:00 bis 14:00 Uhr